Frühstück (und Abendessen)

Die erste Mahlzeit in der Kita ist meist das Frühstück. Entweder bietet die Kita ein ausgewogenes Frühstück an oder die Kinder bringen ihre gefüllten Brotdosen mit. Bereitet die Kita das Frühstück zu, sollte es vollwertig und gesund sein. Wenn das Frühstück mitgebracht wird, ist es empfehlenswert, dass die Kita eine Positivliste mit den gewünschten Inhalten/Lebensmitteln an die Eltern verteilt. Eine Positivliste wirkt immer motivierender und inspirierender als eine Verbotsliste. Das Abendbrot sollte – wenn mittags warm gegessen wird – nach den gleichen Regeln gestaltet werden. 

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit für einen guten Start in den Tag:

  • Energiereserven werden aufgefüllt
  • es bringt Leistungsfähigkeit und Konzentration
  • ohne oder mit einem ungesunden Frühstück können Kinder müde, unkonzentriert und träge sein

So sieht das Frühstück (und Abendbrot) aus, die 4 Bausteine für ein gesundes und ausgewogenes Frühstück:

  • Getränke z.B. Wasser oder Kräutertee
  • Getreideprodukte z.B. Vollkornbrot oder Müsli
  • Obst und Rohkost z.B. Apfel, Banane, Tomate, Möhre, Gurke
  • Milch und Milchprodukte wie Joghurt, Käse oder Quark sollten sparsamer verzehrt werden

Quelle: OptimiX (www.fke-do.de

Frühstücksideen:

  • Müsli mit Milch und Obst
  • Vollkornbrötchen mit Käse und Gemüsestreifen, dazu Knabberobst und 1 Glas Milch
  • Vollkorntoast mit Frischkäse und Obstscheiben, 1 Glas Saft
  • Cerealien mit Joghurt und Trockenfrüchte, 1 Glas Saft
  • Vollkornbrot mit pikantem Aufstrich und Gurkenscheiben, Obst, 1 Glas Milch