Kapitel 1 - Erste Überlegungen bei der Anlegung eines Gartens

Um sicherzustellen, dass Ihr Gartenprojekt reibungslos verläuft, müssen Sie einige Überlegungen anstellen, bevor Sie den ersten Spatenstich tätigen. Wenn Sie über diese Dinge nachdenken, bevor Sie sich Ihre Hände schmutzig machen, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Garten kindgerecht gestalten und zudem eine maximale Flächennutzung erzielen.

  • Treffen Sie sich mit den Eltern, um zu zeigen, wie ihre Kinder vom Spielen und Lernen im Freien profitieren können.
  • Beziehen Sie die Eltern und Kinder in die Planungsphase mit ein. Stellen Sie die Frage, welche Möglichkeiten sie im Lernort „Garten“ sehen.
  • Sammeln Sie das Wissen und die Fähigkeiten der Eltern und nutzen Sie diese.
  • Stellen Sie eine "Wunschliste" von allem zusammen, was Sie in Ihrem Lehr-Garten haben möchten.
  • Zeichnen Sie einen Plan des zur Verfügung stehenden Außenbereichs, um festzustellen, ob all Ihre Wünsche aufgenommen werden können. Wenn nicht, wo liegen die Prioritäten?

Bei der Anlegung Ihres Gartens sind vor allem drei Dinge zu berücksichtigen:

  • Denken Sie über die verfügbare Fläche nach!
  • Denken Sie an Ihr Budget!
  • Denken Sie an freiwillige Helfer!

Was sind die Cookies?

Textdateien, die Webseiten auf Ihrem Computer oder Mobilgerät speichern im Moment, wenn Sie sie verwenden. Die Seiten erinnern sich für eine gewisse Zeit die Aufgaben, die Sie erledigt haben, und Präferenzen (wie Logins, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen), so dass Sie nicht diese Datai erneut eingeben und von einer Seite zur nächsten wechseln müssen.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen Weniger Informationen