Einheit 2 - Mahlzeiten im Kindergarten

In dieser Einheit werde ich lernen, wie man:

  1. die Catering-Systeme differenzieren kann
  2. einen gesunden Ernährungsplan erstellt
  3. mit dem Caterer die Verwendung nachhaltigere Produkte verhandeln kann

Einführung in das Thema:

Die Kücheneinrichtungen in den Kindergärten sind sehr unterschiedlich. Größere Kindergärten haben häufig gut ausgestattete Küchen und ausgebildetes Küchenpersonal. Sie können mit frischen Zutaten kochen, wodurch es für sie oft leichter ist saisonale, regionale und ökologische Lebensmittel zu integrieren. In kleineren Kitas sind die Küchen meist nicht so gut eingerichtet und es werden mehr gefrorene oder Convenience-Produkten verwendet. Aber egal ob selbst gekocht wird oder ein Caterer das essen liefert, alle Systeme können sich in Richtung Gesundheit und Nachhaltigkeit entwickeln. Aus ernährungsphysiologischer Sicht sollte ein Kind 5 Mahlzeiten pro Tag essen, in der Regel 3 im Kindergarten. Kapitel 2 beschreibt, wie eine gesunde Ernährung über den Tag organisiert werden kann.