Einheit 1 – Esssozialisation im Kindergarten: Rolle von PädagogInnen, peers und Ambiente

In dieser Einheit werde ich:

  1. den Geschmackssinn der Kinder besser verstehen lernen
  2. lernen, wie Kinder zu neuen Geschmackserlebnissen herangeführt werden können
  3. die Rolle von PädagogInnen, peers und Umfeld nutzen lernen, wenn es darum geht, Kindern neue Speisen und Geschmäcker nahezubringen

Einführung in das Thema:

Sie werden überrascht sein, aber unser Geschmackssinn ist genetisch bedingt. Manche Kinder sind offener für bestimmte Geschmäcker (besonders süß) als andere. Neue Geschmäcker und neue Lebensmittel zu akzeptieren ist ein Lernprozess, der Zeit braucht. Auf dieser Reise sind besonders wichtig: Eltern, PädagogInnen und die Gleichaltrigen. Kinder essen auf ihre eigene Weise, ganz anders als Erwachsene, denn: Essen ist für sie Lernen.

Was sind die Cookies?

Textdateien, die Webseiten auf Ihrem Computer oder Mobilgerät speichern im Moment, wenn Sie sie verwenden. Die Seiten erinnern sich für eine gewisse Zeit die Aufgaben, die Sie erledigt haben, und Präferenzen (wie Logins, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen), so dass Sie nicht diese Datai erneut eingeben und von einer Seite zur nächsten wechseln müssen.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen Weniger Informationen